Sozialkaufhaus „Lichtblick“

sozialkaufhaus

Das Sozialkaufhaus „Lichtblick“ besteht seit Dezember 2008. Getragen wird das „Lichtblick“ von einer gemeinnützigen Genossenschaft, in der die AWO, der evangelische Kirchenkreis, die IG Metall sowie das Autohaus Wolfsburg, die LSW und das Einrichtungshaus Vespermann Mitglieder sind.

Bei uns sind alle herzlich willkommen!!!

Wir sind kein „Kaufhaus für Arme“. Wir haben für alle Bürger geöffnet. Natürlich bilden Arbeitslose und Menschen mit geringem Einkommen den Großteil unserer Kunden. Aber auch der Flohmarktgänger und der Schnäppchenjäger finden in unserem Warensortiment immer etwas. Also – Reinschauen lohnt sich.

Adresse
Heinrich-Nordhoff-Str. 73-77
38440 Wolfsburg
Tel.: 05361/ 89 12 61 6
Fax: 05361/ 89 12 61 7

Folgende Leitziele sind mit dem Projekt verbunden
• Schaffung von Arbeitsplätzen für Langzeitarbeitslose
• Resozialisierung von Langzeitarbeitslosen und schwer vermittelbaren Arbeitsuchenden
• Geringere Inanspruchnahme von Zusatzleistungen beim Sozialamt und dem Jobcenter
• Stärkung der Infrastruktur
• Soziale Verantwortung durch Schaffung einer günstigen Einkaufsmöglichkeit
• Rückführung der Güter in den Konsumkreislauf

Kommentare sind geschlossen.

Top